Trelleborg trennt sich endgültig von Goodall Rubber

Mittwoch, 3. Mai 2006 | 0 Kommentare
 

Trelleborg hat den Verkauf seines amerikanischen Tochterunternehmens Goodall Rubber Co. nun abgeschlossen. Der Schläuchespezialist Goodall gehörte seit 1986 zum schwedischen Trelleborg-Konzern und erzielte mit seinen rund 400 Mitarbeitern einen Umsatz von knapp 70 Millionen Euro.

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *