Kumho präsentiert sich als innovativer Partner

Dienstag, 25. April 2006 | 0 Kommentare
 

Auf der Tuning World Bodensee will sich Kumho als der Tuning-Spezialist präsentieren. Gemeinsam mit seinen Partnern zeigt man rund 40 Boliden – in allen Hallen und im Freigelände – vom Wüsten-Buggy bis hin zum Hummer im 28-Zoll-US-Police-Look. Angesprochen werden in diesem Jahr aber nicht nur die Augen, auch die anderen Sinnesorgane sollen aktiv fasziniert werden.

Vor allem durch Duftreifen – sie werden gleich in vier Varianten produziert: Orangenblüte, Rosmarin, Lavendel und Jasmin, sind die attraktiven Düfte, die erstmals von Reifen ausgehen. Deutlich riechbar sind seine „inneren Werte“ in bis zu zehn Meter Entfernung. Rund ein Jahr, so die Entwicklungsingenieure, bleibe der Duft erhalten.

Beigefügt werden die Aromakomponenten während des Produktionsverfahrens. Die Zusatzstoffe kommen zur Laufflächen- und Seitenwandmischung. Diese seien für ihren Einsatzzweck besonders ausgelegt: 150 bis 200 Grad Celsius müssen sie vertragen, da sie sich ansonsten schon zuvor während der Vulkanisation in Luft auflösen würden.

Schlagwörter:

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *