Krasnoyarsk-Fabrik wieder am Markt aktiv

Freitag, 21. April 2006 | 0 Kommentare
 

Im Nutzfahrzeugreifenwerk im sibirischen Krasnoyarsk werden wieder Reifen gefertigt. Wie russische Medien berichten, hat der neue Eigentümer LLC Vostokshinainvest die Verlust machende und später insolvente Fabrik nach einer mehrwöchigen Übergangsphase wieder in Betrieb genommen. Laut Lev Kuznetsov, nun Generaldirektor beider Unternehmen, werde Vostokshinainvest in einem ersten Schritt rund acht Millionen Dollar in die Modernisierung der Anlage investieren; bis Ende 2008 sollen weitere 15 bis 20 Millionen Dollar investiert werden.

Der neue Eigentümer des Reifenwerks LLC Krasnoyarsk Tire Plant wolle in der aus Sowjetzeiten stammenden Anlage Nutzfahrzeug- und EM-Reifen fertigen. Erst in diesem Februar war der Verkauf der Anteile an der Fabrik (100 %) durch Amtel-Vredestein abgeschlossen worden. Die Nutzfahrzeugreifenfabrik habe nicht mehr in die auf Pkw-Premium- und Mittelsegment ausgerichtete Unternehmenspolitik Amtels gepasst.

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *