Federal-Mogul bleibt in der Verlustschiene

Donnerstag, 20. April 2006 | 0 Kommentare
 

Der amerikanische Automobilzulieferer Federal-Mogul Corp., der sich seit Ende 2001 unter Gläubigerschutz nach Chapter 11 befindet, musste im ersten Quartal des Jahres einen Zunahme des Verlusts um 29 Prozent, sowie eine Verringerung des Umsatzes um zwei Prozent hinnehmen. Der Quartalsverlust beläuft sich demnach auf 68,4 Millionen Dollar (Vj.

: 48,3 Mio. Dollar), der Umsatz beläuft sich auf 1,6 Milliarden Dollar (Vj.: 1,63 Mrd.

Schlagwörter: ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *