Benecke-Kaliko AG weiht neues Werk in China ein

Mittwoch, 1. März 2006 | 0 Kommentare
 
Zehn Millionen Euro hat die Benecke Changshun Auto Trim (Zhangjiagang) Co., Ltd. in den Aufbau einer Fabrik investiert, die Ende Februar im chinesischen Standort Zhangjiagang eingeweiht wurde
Zehn Millionen Euro hat die Benecke Changshun Auto Trim (Zhangjiagang) Co., Ltd. in den Aufbau einer Fabrik investiert, die Ende Februar im chinesischen Standort Zhangjiagang eingeweiht wurde

Zehn Millionen Euro hat die Benecke Changshun Auto Trim (Zhangjiagang) Co., Ltd. in den Aufbau einer Fabrik investiert, die gestern im chinesischen Standort Zhangjiagang eingeweiht wurde.

Die Benecke-Kaliko AG (Hannover) hat damit ihre Produktionskapazitäten im Rahmen eines Joint Venture mit dem chinesischen Fachhändler für Automobilkunststoffe Jiangsu Changshun Group Co., Ltd. erheblich erweitert.

Die ContiTech AG hält die Anteilsmehrheit. Bei der Benecke-Kaliko-Gruppe liegt die industrielle Führung des Unternehmens. .

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *