Die Motivation bei Michelin ungebrochen

Dienstag, 21. Februar 2006 | 0 Kommentare
 

Zum Jahresende wird sich Michelin aus der Formel-1-Welt verabschieden. Bis es soweit ist, werden die Michelin-Männchen aber alles geben, schreibt Adrivo.com.

„Michelin hat nach wie vor die Oberhand“, ist sich BMW-Sauber-Pilot Nick Heidfeld sicher. „Sie möchten die Formel 1 mit einem WM-Titel verlassen.“ Untermauert werden diese Worte des Deutschen von Michelin-Projektleiter Nick Shorrock.

„Der Ausstieg wird unsere Leistung nicht beeinflussen“, schließt er sich den Worten Heidfelds an. „Alle sind weiterhin voll konzentriert und wir werden all unsere Anstrengungen in dieses Jahr stecken.“ Die Mitarbeiter des F1-Programms werden ab 2007 an „anderen herausfordernden“ Projekten bei Michelin arbeiten.

Schlagwörter: ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *