Reifenmarke America wird von RS Exclusiv vertrieben

Donnerstag, 19. Januar 2006 | 0 Kommentare
 

Der Großhändler RS Exclusiv (Neumünster) übernimmt zum Frühjahr dieses Jahres exklusiv den deutschlandweiten Vertrieb von Reifen der Marke America. „Die Reifen werden in Europa bei einem der größten Hersteller produziert“, lässt RS-Geschäftsführer Thomas Schmidt die NEUE REIFENZEITUNG wissen. Derzeit reiche die Größenpalette im Sommerbereich von 13 bis 17 Zoll mit Querschnittsverhältnissen zwischen 80er und 45er Serie.

Winter- und Van-Reifen sind aber demnach ebenfalls in Planung. Ziel sei es, mit dem Fabrikat über 90 Prozent des Marktes abzudecken. „Die Qualität ist sehr gut, und auch die Profile sind optimal auf den deutschen Markt und dessen Straßenverhältnisse abgestimmt, sodass wir uns mit der Marke America durchaus dem Wettbewerb aus Fernost im oberen Budgetbereich stellen können“, gibt sich Schmidt überzeugt.

Schlagwörter: , , , , , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *