Autobranche rechnet mit Überkapazitäten in China

Dienstag, 3. Januar 2006 | 0 Kommentare
 
Der chinesische Automobilmarkt (im Bild Shanghai) beflügelt die Fantasien der Experten, birgt aber auch Risiken
Der chinesische Automobilmarkt (im Bild Shanghai) beflügelt die Fantasien der Experten, birgt aber auch Risiken

Die Nachfrage nach Hybridfahrzeugen und kostengünstigen, Kraftstoff sparenden Pkw wird in den kommenden fünf Jahren deutlich steigen. Zu diesem Ergebnis kommt eine KPMG-Umfrage unter 140 Top-Managern von internationalen Automobilherstellern und zulieferern aus Anlass der bevorstehenden Detroit Motor Show (8. - 22.

Januar 2006). So ist der Kraftstoffverbrauch eines Autos nach Überzeugung von 84 Prozent der Befragten (2002: 58 %) bereits das zweitwichtigste Kaufkriterium, gleich nach Qualität. In nur einem Jahr stieg die Zahl der Branchenfachleute, die von einer steigenden Akzeptanz der Hybridfahrzeuge bei ihrer Kundschaft ausgehen, von 54 auf 74 Prozent.

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *