F1-Regeln für Reifen ab 2008

Donnerstag, 22. Dezember 2005 | 0 Kommentare
 

Die FIA hat die neuen Formel-1-Regeln für 2008 festgelegt. Über die bereits bekannt gewordene Einführung eines Einheitsreifens hinaus gibt es weitere Änderungen, die die Bereifung betreffen: So wächst der maximale Raddurchmesser auf 710 Millimeter, die Breite vorn auf 365 und hinten auf 460 Millimeter. Und die Fahrer sollen den Reifendruck künftig vom Cockpit aus regulieren können.

Schlagwörter:

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *