Michelin konkretisiert Investitionspläne für Werk Lexington

Freitag, 16. Dezember 2005 | 0 Kommentare
 

Wie zuvor bereits angekündigt, hat Michelin jetzt Konkreteres zu den Investionenplänen für das Reifenwerk Lexington (South Carolina/USA) bekannt gegeben, in dem Radialreifen für Erdbewegungsmaschinen (Earth Mover/EM) bis hin zu 63-Zoll-Größen gefertigt werden. Demzufolge sollen an dem Standort 70 neue Arbeitsplätze geschaffen und 85 Millionen US-Dollar investiert werden, um die Produktionskapazität des Werkes um etwa die Hälfte zu erhöhen. Die finanziellen Mittel sollen unter anderem für die Anschaffung von mindestens acht Vulkanisationspressen zusätzlich zu den 16 bereits installierten verwendet werden.

Die Erweiterungsarbeiten werden unverzüglich aufgenommen. Denn derzeit – so Prashant Prabhu, President EM Tires bei Michelin – breche die Nachfrage nach EM-Reifen alle Rekorde. Und sollte die anhalten oder sogar noch steigen, so könne man relativ kurzfristig die Kapazitäten in Lexington weiter ausbauen.

Schlagwörter:

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *