Vier Millionen Schmiederäder in acht Jahren

Dienstag, 22. November 2005 | 0 Kommentare
 
Vier Millionen Schmiederäder in acht Jahren
Vier Millionen Schmiederäder in acht Jahren

Alcoa Wheel Products erzielte kürzlich einen europäischen Rekord, als das Werk in Székesfehérvár, Ungarn, Anfang Oktober seine viermillionste Schmiedung ausführte. „Diese Leistung widerspiegelt die Position von Alcoa Wheel Products als größter Lieferant von geschmiedeten Aluminiumrädern in Europa, und die steigende Nachfrage für seine Produkte in der Region und weltweit“, schreibt das Unternehmen in einer Pressemitteilung. Zu den Kunden gehören die europäischen Lastwagenproduzenten Scania, Volvo, Renault, DaimlerChrysler, MAN, DAF, Iveco sowie europäische Aufliegerproduzenten wie Feldbinder, Spitzer, Benalu, Schmitz oder Krone, um nur einige zu nennen.

Das Werk von Alcoa Wheel Products in Székesfehérvár wurde 1997 eröffnet; Alcoa verkauft Räder aus geschmiedetem Aluminium allerdings bereits seit 1981 in Europa. Derzeit werden Lastwagen- und Auflieger-OE-Hersteller, Händler und Sekundärmarktkunden in Europa, Australien, Japan, Brasilien, Südafrika und anderen Ländern vom ungarischen Werk und dem belgischen Lager-Service-Zentrum bedient. .

Schlagwörter: ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *