100 Jahre Matador

Freitag, 28. Oktober 2005 | 0 Kommentare
 
Matador-Führungsduo: Dr. Miroslav Rosina (vorne) und sein Bruder Stefan
Matador-Führungsduo: Dr. Miroslav Rosina (vorne) und sein Bruder Stefan

Im slowakischen Nationaltheater Bratislava feierte die Matador a.s. Mitte September einen großen Galaabend aus Anlass des 100.

Firmengeburtstages. Im Rahmen eines „World Meeting“ waren mehr als 500 Freunde, Kunden und Partner aus aller Welt, aber auch Prominenz aus dem Heimatland in die Landeshauptstadt gekommen. Im Beisein des slowakischen Staatsoberhauptes Ivan Gasparovic, Repräsentanten der Wirtschaft und des gesellschaftlichen Lebens begrüßte die Matador-Geschäftsführung auch zahlreiche Gäste aus der Reifenbranche: neben Reifenhändlern auch die Spitzenmanager von Reifenherstellern aus Afrika, Asien und natürlich vom deutschen Jointventure-Partner im Lkw-Reifenbereich Continental AG: Sowohl der Vorstandsvorsitzende Manfred Wennemer wie der für das Nutzfahrzeugreifengeschäft verantwortliche Dr.

Hans-Joachim Nikolin waren unter den Gästen. Bei dem Galaabend sorgten Künstler, deren Namen in der Welt der Oper berühmt sind und einen slowakischen Pass haben, für den kulturellen Part. .

Schlagwörter:

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *