Ex-Conti-Manager bei Stamford

Freitag, 14. Oktober 2005 | 0 Kommentare
 

Der vormalige Verkaufsdirektor Pkw/LLkw bei Continental Tire Nordamerika Jim Seidel, der im Rahmen seiner Branchenzugehörigkeit auch schon in den Diensten Bridgestones stand, wurde zum COO und Vizepräsidenten der Stamford Tyres-Tochtergesellschaft Stamford Tires & Wheels berufen. Seidel wird das nordamerikanische Nutzfahrzeugreifengeschäft des international tätigen Reifen- und Felgengroßhändlers mit Sitz in Singapur verantworten. Stamford hat zwei eigene Reifenmarken (Firenza und Sumo) und stellt darüber hinaus in eigener Fabrik Aluminiumgussräder her.

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *