RH Alurad statt zur IAA auf der Essen Motor Show

Mittwoch, 12. Oktober 2005 | 0 Kommentare
 
Auf 20 Zoll
Auf 20 Zoll

Wie Wettbewerber auch, nimmt Aluräderanbieter RH Alurad nicht mehr an der IAA teil, sondern geht mit einem eigenen Messestand zur Essen Motor Show. Dort zeigt RH Alurad nicht nur die Aktualitäten seines immensen Programms von 33 ein-, elf zwei- und elf dreiteiligen Designs. Das Unternehmen will außerdem in Einzelgesprächen über das europapatentierte Adaptersystem, das seinerzeit aus der Entwicklung eines Zentralverschlussrades für die Straße hervorgegangen ist, informieren.

Sogar der Mercedes McLaren SLR (den sich RH-Eigner Rüdiger Höffken als Autofreak „gegönnt“ hat) kann mit RH-Kostbarkeiten umgerüstet werden. In diesem speziellen Fall handelt es sich übrigens um das neue dreiteilige MK Dynamik-Rad in 9x20“ (Vorderachse) und 12x20“ (Hinterachse). .

Schlagwörter: ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *