Borbet mit zwei neuen Designs

Freitag, 23. September 2005 | 0 Kommentare
 
Erhältlich in der Größe 7,5x15" und damit auch für Tuner interessant
Erhältlich in der Größe 7,5x15" und damit auch für Tuner interessant

So langsam gehen der Firma Borbet auf der IAA die Wettbewerber aus, jedenfalls diejenigen, die in der gleichen Klasse spielen wie das Unternehmen, das seit Jahren durch Wachstum geprägt ist und im letzten Jahr nach eigenen Angaben mit etwa 2.900 Mitarbeitern in der Gruppe einen Umsatz von 442 Millionen Euro generiert hat entsprechend 9,5 Millionen abgesetzten Gussrädern, davon sechs Prozent im Fachhandel des Ersatzmarktes. Den verantwortet Birgit Grebe-Frese, die zur diesjährigen IAA zwei neue Designs im Gepäck hatte: die Designs XL und X8.

Schlagwörter: ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *