„Tieferlegung“ der besonderen Art

Mittwoch, 14. September 2005 | 0 Kommentare
 

In der Nacht vom 10. auf den 11. September haben Unbekannte einem auf dem offenen Ausstellungsgelände einer Bielefelder Autofirma stehenden Mercedes S 430 alle vier Räder abmontiert und diese dann mitgehen lassen.

Die entwendeten Kompletträder haben nach Angaben der Polizei Bielefeld einen Wert von etwa 1.500 Euro. Zu dieser Schadenssumme seien allerdings noch mehrere hundert Euro hinzuzurechnen.

Denn bei ihrer „Tieferlegung“ der besonderen Art erbeuteten die Diebe nicht nur 18-Zoll-Räder mit Reifen der Dimension 245/45 ZR18, sondern gingen bei ihrer Tat offensichtlich auch nicht besonders nicht zimperlich vor. So wurde das Chassis des komplett auf dem Unterboden stehend/liegend vorgefundenen Fahrzeuges beschädigt – zudem haben die ermittelnden Beamten sichtbare Lackkratzer und verbogene Zierblenden festgestellt. Anhand von Spuren auf dem Erdboden geht die Polizei davon aus, dass quer vor dem Mercedes – sozusagen als Sichtschutz zur Tatausführung – ein anderes Fahrzeug gefahren worden war, mit dem aller Wahrscheinlichkeit nach dann auch das Diebesgut abtransportiert wurde.

Schlagwörter: ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *