Hankook Tire kann Gewinn steigern

Mittwoch, 10. August 2005 | 0 Kommentare
 

Hankook Tire, der größte Reifenhersteller Südkoreas, konnte im ersten Halbjahr 2005 seinen Gewinn um 13,1 Prozent steigern. Wie koreanische Medien berichten, seien gestiegene Exporte sowie ein höhere Absatz an High-Performance-Reifen der Grund für die positive Entwicklung. Der Nettogewinn belief sich demzufolge auf 114,4 Milliarden Won (91,3 Millionen Euro).

Die Umsätze stiegen im Berichtszeitraum um 9,5 Prozent auf jetzt 797,7 Millionen Euro an; der operative Gewinn stieg um 5,5 Prozent auf 111,4 Milliarden Euro. In diesen Zahlen sei allerdings nicht die Geschäftstätigkeit des Konzerns in China enthalten, wo der Konzern als Hankook Tire China Co. Ltd.

zwei Reifenfabriken mit einer Kapazität von rund 20 Millionen Einheiten betreibt. Die Exporte stiegen um 24 Prozent, die Absätze von UHP-Reifen um sogar 42,6 Prozent an. Für das gesamte Geschäftsjahr erwartet der Reifenhersteller einen Umsatz von 1.

Schlagwörter: ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *