„Goodyear Mobility“ soll die Reifenkosten von Lkw-Flotten senken

Freitag, 17. Juni 2005 | 0 Kommentare
 

„Goodyear Mobility“ ist ein neues Produkt, das im September startet und mit dem Ziel entwickelt wurde, drastisch Ausfallzeiten und Kosten zu minimieren, die durch Pannen auf Grund von Reifenschäden entstehen. Entwickelt für Lkw-Flotten im Fernverkehr, kann „Goodyear Mobility“ in gut 30 europäischen Ländern die Kosten eines Defekts auf Null senken. Für eine Jahrespauschale pro Lkw bzw.

Auflieger stehen dem Kunden Goodyears mobiler Pannendienst, ein Service-Netzwerk bestehend aus derzeit 1.540 Standorten und viele Extraleistungen zur Verfügung. Es fallen keine Einsatzgebühren an, berechnet werden lediglich die Kosten für Ersatzreifen und eventuell notwendige Reparaturen – zu Festpreisen.

Schlagwörter:

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *