Apollo Tyres trägt die Last der hohen Rohstoffkosten

Dienstag, 7. Juni 2005 | 0 Kommentare
 
Onkar S. Kanwar, Vorstandsvorsitzender und Geschäftsführer von Apollo Tyres, geht zuversichtlich in ein neues Geschäftsjahr
Onkar S. Kanwar, Vorstandsvorsitzender und Geschäftsführer von Apollo Tyres, geht zuversichtlich in ein neues Geschäftsjahr

Im zurückliegenden Geschäftsjahr 2004/05 (endete am 30. März) konnte der indische Reifenhersteller Apollo Tyres Ltd. eine Bruttoumsatzsteigerung von 17,9 Prozent auf jetzt 594 Millionen US-Dollar erzielen.

Insbesondere der Bruttoumsatz im letzten Quartal des Geschäftsjahres (Jan.-März) entwickelte sich hervorragend: +25,4 Prozent gegenüber demselben Vorjahresquartal. Der operative Gewinn im vergangenen Jahr konnte indes ‚nur’ um 8,7 Prozent auf 40,49 Millionen Dollar gesteigert werden.

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *