Rigdon-Piloten in der Truck-Race-EM weiter auf Vormarsch

Montag, 6. Juni 2005 | 0 Kommentare
 
Die beiden Buggyra-Freightliner von David Vrsecky (vorn) und Gerd Körber
Die beiden Buggyra-Freightliner von David Vrsecky (vorn) und Gerd Körber

Wie bereits in Italien, so hatten die Piloten auch in Albacete/Spanien mit hohen Temperaturen zu kämpfen (Asphalttemperatur 52 Grad Celsius/Cockpit über 60 Grad Celsius). Die Spitzenteams, welche ihre gut 1.000 PS auf der Hinterachse mit Rigdon-Heißerneuerungen (basierend auf Michelin-Karkassen) und auf der Vorderachse mit Neureifen von Goodyear auf die Rennstrecke bringen, bauten ihren Vorsprung weiter aus.

Schlagwörter: ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *