EFR-Sicherheitstour 2005 in ganz Deutschland unterwegs

Montag, 30. Mai 2005 | 0 Kommentare
 
Hans-Joachim Stuck mit Jochen Gehrke und Thorsten Prüglmeier von der EFR und zwei Laser Check-Prüferinnen
Hans-Joachim Stuck mit Jochen Gehrke und Thorsten Prüglmeier von der EFR und zwei Laser Check-Prüferinnen

Im Jahr seines Bestehens ist der Fulda-Laser-Check – und zwar ab Mai – bundesweit in Mitgliedsbetrieben der Kooperation Einkaufsgemeinschaft Freier Reifenfachhändler (EFR) unterwegs, um möglichst vielen Autofahrern die Chance zu geben, sich mit Hilfe hochmoderner Technik Gewissheit über das exakte Restprofil ihrer Reifen zu verschaffen. Das mobile elektronische Laser-Check-System „Profilometer“, von Fulda mitentwickelt, ermittelt binnen 60 Sekunden zehntelmillimetergenau die Restprofiltiefe der Reifen. .

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *