Rückruf bei Toyota weitet sich aus

Mittwoch, 18. Mai 2005 | 0 Kommentare
 

Der japanische Autohersteller Toyota muss weltweit und nicht etwa nur in Japan Fahrzeuge in die Werkstätten zurückrufen und nicht wie gestern gemeldet „nur“ 23.800, sondern sogar 883.000 Geländewagen.

Grund sind mögliche Mängel an der Radaufhängung. 774.856 Fahrzeuge der Modelle Tacoma der Baujahre 2001 bis 2004, 4Runner (2001 bis 2002) sowie Tundra und Sequoia (Baujahr 2002 bis2004) allein in den USA seien betroffen, meldet Auto-Reporter.

Schlagwörter:

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *