32 Teams kämpfen bei der Conti-Kunden-Fußball-Meisterschaft

Dienstag, 17. Mai 2005 | 0 Kommentare
 

Den Kampf um den ContiCup 2006 hatten im Januar 2005 insgesamt 344 Mannschaften aus dem Reifenfachhandel sowie aus Autohäusern aufgenommen. Über 3.200 Spieler spielten in 19 Turnieren an 16 Spielstätten im gesamten Bundesgebiet um den Einzug in die zweite Qualifikationsrunde, die in Dortmund, Dresden, Hamburg, Hannover, Karlsruhe, München und Mainz ausgetragen wurde.

Dieses große Indoor-Fußball-Turnier tritt am 4. Juni in seine entscheidende Phase: Nach dem Abschluss der beiden Qualifikationsrunden wird in München und Hannover der ContiCup 2006 im WM-Modus fortgesetzt..

Schlagwörter: ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *