Michelin-Werk in USA von Tornado beschädigt

Montag, 9. Mai 2005 | 0 Kommentare
 

Ein Tornado hat im Michelin-Werk in Ardmore, Oklahoma, einen Schaden von rund 45 Millionen US-Dollar angerichtet. Wie Fabrikmanager David Brenner lokalen Medien mitteilt, sei bei dem Unglück am 7. Mai niemand verletzt worden, und führt dies auf Sicherheitstrainings zurück.

Schlagwörter:

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *