Airbus 380 auf 22 Hightech-Reifen

Donnerstag, 28. April 2005 | 0 Kommentare
 
Die 22 Reifen haben gewaltige Lasten zu tragen
Die 22 Reifen haben gewaltige Lasten zu tragen

Der Airbus 380 hat gestern erfolgreich seinen Jungfernflug absolviert und startete auf Radialreifen von Michelin in die Luft. Mit dabei auch branchenbekannte Namen bei den Fahrwerkskomponenten: Honeywell und Dunlop Aerospace sind mit Felgen und Bremsen an der Produktion der A380-Fahrwerke beteiligt. Neben Michelin wurde die Bridgestone Corporation als alternativer Reifenhersteller ausgewählt.

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *