Reifen Stiebling unterstützt SOS-Kinderdorf in Sri Lanka

Montag, 11. April 2005 | 0 Kommentare
 

Mit einer ungewöhnlichen Aktion helfen die Tourenfahrer der Radsportgemeinschaft Herne einem SOS-Kinderdorf im Süden Sri Lankas. „200.000 Kilometer für SOS Kinder“ heißt die Aktion, die die Sportler für das von der Flutkatastrophe am schlimmsten betroffene Gebiet auf den Weg gebracht haben.

Jeder Kilometer, den die Radfahrer abstrampeln, wird von Sponsoren mit drei Cent honoriert. Das Herner Unternehmen Reifen Stiebling schloss sich der guten Sache spontan an und wird für jeden gefahrenen Kilometer spenden. Die Tourenfahrer sind im ganzen Ruhrgebiet unterwegs und feiern in diesem Jahr ihr 25-jähriges Jubiläum.

Schlagwörter: ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *