Erst denken – dann fahren

Freitag, 4. März 2005 | 0 Kommentare
 
Minekazu Fujimura (Chairman, CEO und President von Bridgestone Europe; links) und Max Mosley (FIA-Präsident) stellen in Genf das neueste Verkehrssicherheitsprojekt „Think before you drive“ vor
Minekazu Fujimura (Chairman, CEO und President von Bridgestone Europe; links) und Max Mosley (FIA-Präsident) stellen in Genf das neueste Verkehrssicherheitsprojekt „Think before you drive“ vor

Der Bridgestone Konzern und die FIA Foundation haben jetzt ihre globale Kampagne für einen sicheren Straßenverkehr verkündet. Unter dem Slogan „Think Before You Drive“ wurde die Kampagne auf dem 75. Internationalen Genfer Autosalon von Hiroshi Yamaguchi, Vizepräsident von Bridgestone und Verantwortlicher für Markenmanagement und Produktplanung, von David Ward, Generaldirektor der FIA Foundation, sowie von Max Mosley, Präsident der Fédération Internationale de l’Automobile (FIA), vorgestellt.

Schlagwörter: , , , , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *