18-prozentige Umsatzsteigerung bei Amtel

Mittwoch, 2. Februar 2005 | 0 Kommentare
 

Die Amtel Holdings Holland (AHH) hat im Rahmen der Tires & Rubber 2005 in Moskau erste vorläufige Zahlen zum abgelaufenen Geschäftsjahr 2004 veröffentlicht. Demnach hat der mit Reifen erzielte Umsatz im vergangenen Jahr im Vergleich zu 2003 um 18 Prozent zugelegt und wird nun mit 451 Millionen US-Dollar angegeben. „Amtel produzierte 2004 mehr als 14 Millionen Reifen – ein neuer Rekord“, freut sich AHH-Geschäftsführer Alexei Gurin angesichts dessen.

Im ersten Quartal diesen Jahres will Amtel die Übernahme Vredesteins in trockene Tücher bringen. „Diese Akquisition macht Amtel zu einem Global Player und ermöglicht uns den Zugriff auf zusätzliches Technologie- und Produktions-Know-how, ein Vertriebsnetzwerk in Europa und Nordamerika sowie einen einzigartigen Produktmix und eröffnet gleichzeitig neue Möglichkeiten im Bereich Management und Human Resources”, ist Amtel-Präsident Sudhir Gupta überzeugt..

Schlagwörter: ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *