„TireCon“ verspricht mehr Transparenz im Fuhrpark

Freitag, 21. Januar 2005 | 0 Kommentare
 

Im Rahmen der Reifenmesse 2002 machte die Media Multiplex GmbH erstmals mit ihrer Fuhrparkmanagementsoftware „TireCon“ auf sich aufmerksam. Jetzt hat sich das in Aue beheimatete Unternehmen als Ziel gesetzt, diese als Standardlösung für die Reifen- und Fahrzeugbranche im europäischen Markt zu etablieren. Fuhrunternehmen, Pkw-, Lkw-, Bus- und sonstige Fahrzeugflotten, Reifenhändler, Service- und Handelsketten sowie Leasinggesellschaften soll damit eine unabhängige Plattform für interne und externe Nutzung an die Hand gegeben werden.

„Deshalb wurde ‚TireCon’ in der Zwischenzeit komplett umgebaut und auf Browserfähigkeit getrimmt. Das bedeutet, dass es sich dabei nun um eine webbasierte Anwendung handelt und zur Nutzung lediglich ein Internetzugang und ein Browser vorhanden sein muss“, erklärt Alexander Murad von der Media Multiplex GmbH auf Nachfrage. Außerdem sollen Detailverbesserungen etwa beim Design hinzugekommen sein, und auch die Arbeitsabläufe wurden demnach dank Praxis-Feedback optimiert.

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *