Logan-Reifen in der Kritik

Freitag, 17. Dezember 2004 | 0 Kommentare
 

Die Zeitschrift auto motor und sport hat den neuen Dacia Logan getestet und stellt fest, dass vor allem auf nasser Straße die Haftgrenze früh erreicht sei, was auch auf das Konto der in Rumänien gefertigten Reifen der Marke Montana gehe, die erhebliche Traktionsmängel zeigten. Montana-Reifen werden in der Pkw-Reifenfabrik Victoria in Floresti hergestellt, die Michelin im Frühjahr 2001 von der rumänischen Firma Tofan übernommen hatte. Wenn der Logan offiziell nach Deutschland kommt, soll er andere Reifen erhalten – unter anderem wird er von Continental bestückt, diese Reifen werden allerdings auch in Rumänien, und zwar in einem in 2000 errichteten Werk in Timisoara, produziert.

Schlagwörter: , , , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *