Nachfolger für Dupasquier benannt

Freitag, 10. Dezember 2004 | 0 Kommentare
 

Pierre Dupasquier, Motorsportdirektor bei Michelin und somit verantwortlich für das Formel 1-Engagements des französischen Reifenherstellers, wird noch eine Saison seine jetzige Funktion ausfüllen. Danach wird der jetzt 67-Jährige von Frédéric Henry-Biabaud abgelöst, so Michelin in einer Pressemitteilung. Schon vor einigen Wochen wurde bekannt, dass die Franzosen von Michelin eine Umstrukturierung ihrer F1-Abteilung anstreben, um dem bevorstehenden Rücktritt von Motorsportdirektor Pierre Dupasquier Ende 2006 verkraften zu können.

Zu diesem Zweck wurde unter anderem auch F1-Projektmanager Pascal Vasselon vom Motorsport abgezogen und in die USA versetzt, schreibt F1Welt.com dazu. Nachfolger von Vasselon soll Nick Shorrock werden.

„Ich bin sehr glücklich, dass wir früh genug neue Teams zusammenstellen, an welche ich den Staffelstab weitergeben kann“, erklärte Dupasquier über die bevorstehenden Wechsel. „Dies garantiert die Qualität unseres Service gegenüber unseren Partnern und die Kontinuität von Michelin im Motorsport.“.

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *