Autoverkauf in Nordamerika bleibt konstant

Dienstag, 30. November 2004 | 0 Kommentare
 

Der Verkauf von Pkw und Leicht-Lkw in Nordamerika ist im vergangenen Monat leicht gegenüber Oktober zurückgegangen. Das jedenfalls meint die Deutsche Bank in einem Bericht zu den neuesten Marktdaten, die morgen veröffentlicht werden. Im November wurden kumuliert, also auf ein Kalenderjahr hochgerechnet, 16,7 Millionen solcher „Light Vehicle” verkauft, während dies einen Monat vorher noch 16,9 Millionen Einheiten waren.

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *