Continental Tire „beleidigt“ Gewerkschafter

Montag, 22. November 2004 | 0 Kommentare
 

Continental Tire North America und die Gewerkschaft verhandeln derzeit über die Kündigungsmodalitäten für über 800 Arbeitnehmer, die in der Mayfield-Fabrik (Kentucky) zum Ende des Jahres ihre Jobs verlieren werde – der Reifenhersteller hatte beschlossen, die Produktion an günstigere Standorte zu verlagern. Während Continental die Abfindungszahlungen als „großzügig“ bezeichnet, spricht die amerikanische Stahlarbeitergewerkschaft USWA von einer „Beleidigung“..

Schlagwörter:

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *