Bridgestone umwirbt Michelin-Kunden

Mittwoch, 6. Oktober 2004 | 0 Kommentare
 

Wie es in britischen Medien heißt, bemühe sich Bridgestone als Reifenlieferant um die Formel 1-Teams von Renault, Toyota und Williams, sowie um die anderen drei Teams, die derzeit von Michelin beliefert werden (McLaren, Jaguar, BAR). Wie es weiter heißt, hätten die drei erstgenannten Teams sogar mit der Bitte um mehr Informationen zu einem Wechsel des Reifenlieferanten reagiert. Bridgestone wolle wenigstens ein Team, das derzeit von Michelin beliefert wird, ab der kommenden Saison zu seinen Kunden zählen, da dies bei der Entwicklung des nächsten F1-Reifens hilfreich sein könnte; ab dem kommenden Jahr müssen diese Reifen eine längere Lebensdauer aufweisen als bisher, was der Entwicklung der Reifen eine noch größere Bedeutung bringt als bisher schon.

Schlagwörter:

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *