Amcast trennt sich von der Sparte „Flow Control“

Freitag, 6. August 2004 | 0 Kommentare
 

Der unter anderem als Automobilzulieferer tätige und in Nordamerika maßgebliche Lieferant von Aluminiumgussfelgen an die Erstausrüstung Amcast Industrial Corp. (Dayton/Ohio) hat seine Sparte „Flow Control“ an das niederländische Unternehmen Aalberts Industries (Amsterdam) verkauft. Der Verkauf betrifft die vier Standorte Elkhart und Geneva (jew.

Indiana), Fayetteville (Arkansas) und Burlington (Ontario). 54 Millionen US-Dollar aus dem Verkaufserlös sollen dazu dienen, den Schuldenberg Amcasts zu verringern..

Schlagwörter: ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *