SNR hat nun auch Montagepaste für Radlager im Portfolio

Montag, 5. Juli 2004 | 0 Kommentare
 

Die Firma SNR (Düsseldorf) – Hersteller von Radlagern – hat mit einer speziellen Montagepaste für diese Fahrzeugteile ihr Lieferprogramm im Bereich Automotive Aftermarket ausgebaut. Die Montagepaste soll den Ein-/Ausbau von Lagern auf einer Welle (Nabe, Achszapfen) oder im Lagersitz (Achsschenkel, Trommel etc.) vereinfachen, deren Lebensdauer erhöhen und helfen, Beschädigungen im Lagerumfeld zu vermeiden.

Sie setzt sich laut Anbieter zusammen aus Lithiumseife, synthetischem Öl und festem organischem Schmierfett. Die Verarbeitungstemperatur wird mit -45° C bis +150° C angegeben..

Schlagwörter:

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *