Von Goodyear zu Alcoa

Freitag, 28. Mai 2004 | 0 Kommentare
 
Kevin Kramer
Kevin Kramer

Alcoa Automotive hat Kevin B. Kramer (44) zum Präsidenten für den Geschäftsbereich gegossene Pkw-Aluminiumfelgen bestellt. Kramer trägt die Verantwortung weltweit, zu „Cast Auto Wheels“ gehören vier Fabriken in den USA, Canada, Venezuela und Italien, die fast ausschließlich für Erstausrüstungskunden produzieren.

Er wird dort auf die gleichen Kunden treffen, die er auch bei Goodyear betreut hat: Ford, General Motors und DaimlerChrysler. Kramer stand 21 Jahre in den Diensten Goodyears, zuletzt als Vizepräsident Erstausrüstung Reifen in Nordamerika. .

Schlagwörter: , , , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *