SmarTire-Fortschritte bei RDKS für Nutzfahrzeuge

Mittwoch, 19. Mai 2004 | 0 Kommentare
 

Einen „Meilenstein“ habe das Unternehmen mit der Entwicklung eines Reifendruck-Kontrollsystems (RDKS) für Nutzfahrzeuge gesetzt, meldet SmarTire. Das System bietet sich an zum Beispiel für Lkw, Busse, Landwirtschafts- und Baumaschinenfahrzeuge und entspreche den Anforderungen der Erstausrüstung, wo derzeit auch Tests laufen. SmarTire-Vizepräsident Erwin Bartz weist darauf hin, dass es sich keineswegs um eine Adaption des Produktes für Pkw handelt, sondern eine spezifische Entwicklung für den Nutzfahrzeugmarkt darstellt.

Schlagwörter: ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *