Titan Europe an der Londoner Börse

Donnerstag, 8. April 2004 | 0 Kommentare
 

Seit gestern werden an der Londoner Börse 26.775.000 Aktien von Titan Europe Plc zum Preis von 125 Pence (derzeit ca.

1,90 Euro) je Anteil gehandelt. Der bisherige Alleingesellschafter Titan International (Quincy/Illinois) - ein bedeutender EM- und AS-Reifen- und -Felgenhersteller - hat erklärt, 30 Prozent der Anteile an Titan Europe behalten zu wollen. Der Börsengang soll an die 60 Millionen US-Dollar (vor allen Kosten) in die Kassen des US-Unternehmens spülen und zur Reduzierung des Schuldenberges genutzt werden.

Während sich Titan Int. auf den nordamerikanischen Markt konzentrieren will, sollen Titan Europe alle anderen Weltmärkte offen stehen. Zum Präsidenten und ersten CEO von Titan Europe wurde Mike Akers ernannt, der die Geschicke des Unternehmens ohnehin bereits seit 1989 leitet.

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *