Bridgestone mit Sitz im Nokian-Aufsichtsrat

Dienstag, 6. April 2004 | 0 Kommentare
 

Vor einem Jahr hatte Bridgestone knapp 19 Prozent der Anteile am finnischen Reifenhersteller Nokian Tyres für 78,34 Millionen Euro übernommen. Jetzt hat der Großgesellschafter einen Sitz im Aufsichtsrat erhalten: Bridgestone Europe (Brüssel) entsendet Mitsuhira Shimazaki in das Gremium. Das Nokian-Management hat ferner bekannt gegeben, 1,56 Euro Dividende je Aktie für das Geschäftsjahr 2003 ausschütten zu wollen.

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *