Michelins NZG-Technologie auf Airbus von Virgin Atlantic Airways

Donnerstag, 4. März 2004 | 0 Kommentare
 

Michelin hatte die so genannte NZG-Technologie (Near Zero Growth) ursprünglich für die Concorde entwickelt. Jetzt werden diese Radialreifen auf Airbus A340-600 von Virgin Atlantic Airways montiert. Dies ist Teil eines 5-Jahres-Exklusivvertrages, den Michelin mit der Flugzeuggesellschaft geschlossen hat, für sämtliche Maschinen der Flotte – auch Boeing 747-400 und Airbus A340-300 – die Reifen zu liefern.

Derzeit hat Virgin sechs A340-600 im Einsatz, bis 2006 sollen es zehn Maschinen sein, die allesamt auf den NZG-Reifen stehen sollen. Die NZG-Reifen erfüllen sämtlichee Anforderungen des Flugzeugbauers hinsichtlich Gewicht, Leistungsfähigkeit und Pannensicherheit..

Schlagwörter: ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *