Goodyear-Fabrik in Wolverhampton blutet weiter aus

Freitag, 13. Februar 2004 | 0 Kommentare
 

Vor sechs Jahren waren in der Reifenfabrik Wolverhampton noch 3.000 Menschen beschäftigt, jetzt sind es noch 600. Mit der Ankündigung, die Fertigung von Agrarreifen an einen Offtake-Partner zu geben, entfallen jetzt erneut 84 Stellen.

Schlagwörter:

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *