Borbet marschiert weiter

Dienstag, 18. November 2003 | 0 Kommentare
 
Produktion nach OE-Standards
Produktion nach OE-Standards

In den 90er Jahren war die Borbet-Gruppe zweifellos in Europa das offensivste Unternehmen in der Leichtmetallfelgenbranche, hat fast alle Wettbewerber überholt und ist heute unter den Aluräderanbietern die Nummer zwei in Europa und die Nummer fünf in der Welt. Diese beispiellose Erfolgsgeschichte wird fortgeschrieben: Vor wenigen Wochen hat sich Borbet bei einer südafrikanischen Produktionsstätte eingekauft (50:50-Jointventure mit der Murray & Roberts-Tochtergesellschaft AWI) und eröffnet dieser Tage in Bad Langensalza ein völlig neues Werk. Die NEUE REIFENZEITUNG ist dabei und spricht mit dem Seniorchef und Mehrheitsgesellschafter Peter Wilhelm Borbet, um Hintergründe zu erfahren.

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *