Bridgestone und US-Gewerkschaften weit von Einigung entfernt

Donnerstag, 13. November 2003 | 0 Kommentare
 

Tarifverhandlungen zwischen Vertretern der United Steelworkers of America (USWA) und Bridgestone/Firestone sind gestern in St. Louis abgebrochen worden. Bridgestone/Firestone will sich nicht auf die Konditionen, die die USWA in ihren Verhandlungen mit Goodyear in diesem Sommer hinsichtlich Pensionen und Gesundheitsvorsorge erzielt hatte, einlassen und ein Unternehmenssprecher erklärte, es gebe noch eine Menge gravierender Streitpunkte, die noch zu diskutieren seien, bevor man zu einer Einigung gelangen könne.

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *