Michelin kooperiert mit Bosch bei der Challenge Bibendum

Dienstag, 23. September 2003 | 0 Kommentare
 
Weltweit bekannt
Weltweit bekannt

Michelin und die Robert Bosch GmbH arbeiten bei der diesjährigen Challenge Bibendum zusammen: Die beiden Partner ergänzen den weltweit renommierten Umwelt-Wettbewerb, der vom 23. bis 25. September in Sonoma und in San Francisco (Kalifornien) stattfindet, mit ihrem umfangreichen Wissen rund um zukunftsorientierte Diesel-Technologie.

„Michelins fünfte jährliche Challenge Bibendum ist ein modernes Forum, in dem die Bedeutung von nachhaltiger Mobilität und neuer Technologien lebhaft diskutiert wird. Wir sind stolz darauf, ein Teil dieses großartigen Ereignisses zu sein“, erklärt Kurt Liedtke, Vorsitzender der Geschäftsleitung der Robert Bosch Corporation (USA). „Wir sehen den Dieselmotor als die beste Lösung, um die hohen Anforderungen an die Autoindustrie – wie zum Beispiel niedriger Kraftstoffverbrauch und geringe Schadstoffemissionen – zu meistern, ohne auf zufrieden stellende Fahrleistungen verzichten zu müssen.

“ „Bosch ergänzt die 2003er Challenge Bibendum ideal“, sagt Jim Micali, Präsident und Vorsitzender der Geschäftsführung der Michelin North America Inc. „Michelin und Bosch haben bereits bei vielen innovativen Projekten zusammengearbeitet. Wir wissen die Erfahrungen und die Technologien zu schätzen, die Bosch zu unserem diesjährigen Wettbewerb einbringen wird.

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *