Telecom Italia erzielt für Gelbe Seiten 3 Milliarden Euro

Montag, 16. Juni 2003 | 0 Kommentare
 

Pirelli- und Telecom Italia-Chef Marco Tronchetti Provera hat für "Seat Pagine Gialle", eine Tochtergesellschaft von Telecom Italia und den "Gelben Seiten" in Deutschland entsprechend, einen Käufer gefunden: Für drei Milliarden Euro soll ein Konsortium bestehend überwiegend aus britischen Private-Equity-Fonds 61,5 Prozent die "Nuova Seat" kaufen und ferner die Schulden des Unternehmens in Höhe von 708 Mio. Euro übernehmen. Telecom Italia wird die Einnahmen dazu nutzen, die Schulden zu reduzieren.

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *