Europas Reifenhersteller liegen im Mittelfeld

Mittwoch, 14. Mai 2003 | 0 Kommentare
 

Einer Aufstellung des Handelsblattes über die "500 größten Unternehmen Europas" zufolge liegen die Reifenhersteller Michelin, Continental und Pirelli allesamt im Mittelfeld. Michelin belegt mit einem Umsatz in Höhe von 15,774 Milliarden Euro (in 2001) den 118. Rang.

Auf Platz 158 folgt die Hannoveraner Continental AG mit einem Umsatz von 11,233 Milliarden Euro und auf Platz 217 der Aufstellung liegt Pirelli mit einem Umsatz von 7,509 Milliarden Euro. Angeführt wird das Ranking vom britischen Mineralölkonzern BP (Umsatz: 198 Mrd. Euro) und dem Autobauer DaimlerChrysler (152 Mrd.

). Unter den drei Reifenherstellern hat gegenüber dem Vorjahr lediglich die Continental AG Plätze gutgemacht: sie stieg drei Positionen auf. Michelin sackte von Platz 111, Pirelli von Platz 209 ab.

Schlagwörter: , , , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *