Reifenplatz Karlsruhe

Mittwoch, 19. März 2003 | 0 Kommentare
 

Unsere "Reifenplatz"-Serie geht 2003 ins mittlerweile fünfte Jahr, und seit Mai 1998 haben wir bislang insgesamt 235 Betriebe besucht und auf die Beratungsqualitäten der dort angetroffenen Verkäufer abgeklopft. Doch damit soll noch nicht Schluss sein. Deshalb haben wir schon die nächsten Zielorte für dieses Jahr fest ins Visier genommen.

Den Anfang macht die Stadt Karlsruhe, wo sowohl Reifenhersteller Michelin als auch die Pneuhage-Handelskette ihren Hauptsitz haben. Insofern hat uns diesmal vor allem interessiert, ob bei der Reifenempfehlung der einzelnen Betriebe möglicherweise so etwas wie eine "Michelinlastigkeit" festzustellen sein würde. Außerdem wollten wir - analog zu unserem letzten Reifenplatz in Nürnberg - wissen, wie die jeweiligen Verkäufer auf einen Kunden reagieren, der Ende Januar bzw.

Anfang Februar und damit kurz vor Beginn der Rückrüstphase auf Sommerreifen zu erkennen gibt, sein Auto neu bereifen zu wollen. Noch Winterreifen oder schon Sommerreifen lautete also die Frage, bezüglich derer sich wohl auch ein "Normalkunde" eine entsprechende Beratung seitens des Reifenfachhandels wünscht..

Schlagwörter:

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *