Journalisten auf der “Sahara Chott el Djerid” mit Goodyear-Reifen

Montag, 20. Januar 2003 | 0 Kommentare
 
Goodyear-Reifen im Wüstensand
Goodyear-Reifen im Wüstensand

Das elitäre Beispiel "Paris Dakar" hatte eine frühe Folge: Seit 21 Jahren schon bietet die "Sahara Rallye El Chott" ein Wüstenabenteuer im erschwinglichen Format. Vergnügliches Fahren im Sand - so fein wie Staub - am Rande des Chott gönnten sich auf der letzten Veranstaltung auch neun Journalisten und acht Kamera-Teams, die mit vier der neuen Jeep Cherokee der Rallye folgten. Mit den gleichen Goodyear AT-Geländereifen, wie sie der Wrangler Rubicon bekommt, hatten die Jeeps und ihre Fahrer die Wüste gut im Griff.

Schlagwörter:

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *