“Weltreifen” Eagle F1

Mittwoch, 30. Oktober 2002 | 0 Kommentare
 

Zwar weiß man auch bei Goodyear, dass jeder Markt anders ist und andere Ansprüche an Reifen stellt, dennoch wird der Eagle F1 als "Weltreifen" klassifiziert, weil die Fahrer von Autos mit Ultra-High-Performance-Reifen überall auf der Welt Wert auf beispielsweise gute Nässeeigenschaften legen und der Eagle F1 gerade auf diesem Gebiet als führend im Wettbewerb eingestuft wird. Das Konzept dieses "Weltreifens" solle auf künftige Projekte übertragen werden wo immer möglich. Acht in Nordamerika populäre Größen werden in Lawton (Oklahoma) hergestellt, 31 weitere eher in Europa gängige Größen werden in deutschen Fabriken produziert und nach Nordamerika geliefert.

Schlagwörter:

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *